Sektion III: In-silico-Biologie & Maschinelles Lernen

Ziel:

Ziel der Sektion III ist es, Vorhersagemodelle zu entwickeln. Diese sollen z. B. dazu beitragen, die Zusammensetzung molekularer Inhaltsstoffsysteme während der Lebensmittelproduktion zu kontrollieren oder deren Wechselwirkungen mit molekularen Biosystemen vorherzusagen.

Sektion III nutzt Methoden der Datenanalyse und mathematischen Modellierung, um die komplexen Systeme von biofunktionalen Lebensmittelinhaltsstoffen sowie deren zugehörige Chemorezeptoren zu erforschen. Die Forschungsarbeiten sollen dazu beitragen, besser zu verstehen und vorherzusagen, wie sich solche Systeme entlang der Wertschöpfungskette verändern oder welche biologischen Wirkungen sie entfalten. In Zukunft könnten die Ergebnisse solcher Untersuchungen dazu beitragen, wohlschmeckende Lebensmittel zu entwickeln die eine gesunde Nahrungsauswahl und Ernährung fördern. Um dies zu erreichen arbeitet die Sektion III intensiv mit den Sektionen I und II zusammen.

Arbeitsgruppe: Network Modeling & Machine Learning

Prof. Dr. Olaf Wolkenhauer

Leiter der Sektion III (ad interim) & Leiter der Arbeitsgruppe

Kurzprofil

Arbeitsgruppe: Molecular Modeling

Dr. Antonella Di Pizio

Leiterin der Arbeitsgruppe

Kurzprofil

Arbeitsgruppe: Integrative Food Systems Analysis

Andreas Dunkel

Leiter der Arbeitsgruppe (ad interim)

Kurzprofil